Hier erfahren Sie alles über das Team, die Geschichte und die Philosophie der Studentlab AG.

Wir sind erfolgshungrig. dynamisch. jung. kreativ. belastbar. innovativ. frisch. leistungsorientiert. ideenreich.

Team

Die Mitarbeitenden der Studentlab AG studieren im Vollzeitstudium an einer Fachhochschule, Universität oder an der Berufsmittelschule. Wir arbeiten etwa 20 Stunden im Monat auf Kundenprojekten, während den Semesterferien mehr, während der Prüfungszeit weniger.

 

Philosophie

Profitabilität ist nicht das oberste Ziel der Studentlab AG. Die Mitarbeitenden sollen während des Studiums bereits praktische Erfahrungen sammeln können, welche nahe an der Studienrichtung sind. So setzen wir das Erlernte um und tragen unsere Erfahrungen in die Hochschule zurück.

Wir aquirieren selbständig Kunden und Projekte, offerieren verschiedene Varianten, und sind auch verantwortlich für das Einhalten des Budgets und des Projektumfangs.

Auch die Geschäftsführung kann durch einen Studierenden wahrgenommen werden, dieser sammelt ausser der Projekterfahrung auch Führungs-Knowhow und lernt, Verantwortung gegenüber den Aktionären und dem Verwaltungsrat zu tragen. Sein Pensum ist leicht höher als dasjenige der anderen Mitarbeitenden.

Bei allen Aufgaben werden wir von Mitarbeitern der Serwise Gruppe und vom Verwaltungsrat unterstützt und begleitet.

Geschichte

Die Studentlab AG wurde 2009 als Spin-Off der Serwise AG in Winterthur gegründet, um die Kräfte der schon immer in der Serwise Gruppe arbeitenden Studierenden besser bündeln zu können. Die Gründung wurde vom ersten Geschäftsführer, Rouven Leuener, vorbereitet und durchgeführt.

In den ersten Jahren befassten sich die Studenten vor allem mit dem Design und der Programmierung von Webauftritten mit der open-source Software Typo3. Ausserdem bauten die Mitarbeiter die Prüfungsplattform für Delf Dalf (Suisse), inklusive Zahlungsfunktion der Prüfungsgebühren, Planung der Prüfungen und Ausstellung der Zertifikate.

Websites werden heute mit Wordpress erstellt, natürlich nach den neuesten Anforderungen auch im Responsive Design.